Ubuntu auf dem ODROID-XU4 installieren

Odroid XU4
Quelle: Hardkernel.com

Ist die benötigte Hardware wie Odroid, SD-Karte und Netzteil organisiert, kannst du wie folgt Ubuntu frisch auf deinem Odroid XU4 installieren.Optional kannst du noch einiges an Zubehör dazu bestellen. Zum sicheren Verstauen habe ich beispielsweise noch ein Kunststoffgehäuse dazu gekauft.

Image downloaden

Ubuntu Logo
Quelle: design.ubuntu.com

Auf der Website vom Hersteller Hardkernel gibt es Images zum download, leider aber nur veraltete. Deshalb lädst du das Image am besten von odroid.in runter. Hier gibt es eine wesentlich größere Auswahl. Das Image mit den Namen ubuntu-16.04.2-mate-odroid-xu4-20170510.img.xz ist zum Zeitpunkt des Blogeintrags das aktuellste Image. Der Download kann unter Linux mit Hilfe von wget erledigt werden.

 

Image auf die SD Karte Schreiben

Entpacken

Als erstes muss das Archiv entpackt werden, dass kann beispielsweise unter Windows mit 7Zip gemacht werden oder unter Linux mit dem Befehl unxz image.img.xz .

Image schreiben

Dazu wird unter Windows die Software “Win32 Disk Imager” benötigt. Wenn du diese öffnest, kannst du das soeben entpackte Ubuntuimage unter “Image-Datei” auswählen und rechts daneben den Datenträger, also die SD-Karte. Nach einem Klick auf den Button “Schreiben” wird das Ubuntuimage auf die Karte geschrieben.

Unter Linux kann das mit Hilfe von dd erledigt werden. Einfach als Inputfile das Image auswählen und als Outputfile die SD-Karte. dd if=image of=sdcard 

Ubuntu starten

Ist das Image erfolgreich auf die SD-Karte geschrieben, kannst du diese in den ODROID einsetzten und ihn starten. Anmelden kannst du dich mit dem Benutzernamen “root” und dem Passwort “odroid”, welches du am besten schnellstmöglich änderst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.